Geschenk für dich:

Störende und belastende Gedanken umwandeln:

Wenn störende und belastende Gedanken dich belagern, gibt es Wege, diese Gedanken umzuwandeln.

Es ist wichtig, deine Gedanken nicht zu bekämpfen, sondern in andere Bilder zu formen, die nicht bedrohlich sind und dir keine Angst machen.

Zum Beispiel Blumen oder Schneeflocken. So erscheint eine Blumenwiese vor dir, oder du kannst die Schneeflocken niederrieseln lassen, damit du Distanz zu diesen Gedanken bekommst und die Gedanken sich beruhigen.

Es geht darum, dass du die Identifikation mit den störenden Gedanken loslässt und aufhörst, mental zu analysieren, denn das ist nur eine Abwärtsspirale, und alles, was sich nicht gut anfühlt, entspringt nicht unserem inneren Lichtwesen, sondern fremden Einflüssen und auf Angst basierenden Strukturen.

Herzlichst
Nadine Reuter
www.nadinereuter.ch




Zum Post…

logo_neu_text

Hier finden Sie mich auch

Impressum I Kontakt I Disclaimer I AGB I Datenschutz

Nadine Reuter 2019 © Alle Rechte vorbehalten - Webdesign by Thomas Kramer www.zenario.net